Bekanntschaften kreis herford

Da in den ersten Jahren der Bibelforscherbewegung Außenstehende an diesen Feiern nicht teilnehmen konnten, lassen die Zahlen Rückschlüsse auf erste Gemeindestrukturen zu.

So meldet Bünde als einziger Ort im Kreis Herford für das Jahr 1919 bereits 22 Teilnehmer.

Ab 1897 gab es in Deutschland ein Versanddepot für deutsche Schriften der Wacht Tower Society.

Mit der Eröffnung des ersten Zweigbüros dieser Gesellschaft im Jahre 1903 in Elberfeld, nahm die organisierte Tätigkeit der Bibelforscher in Deutschland ihren eigentlichen Anfang.

Bekanntschaften kreis herford

Pilgerbrüder (reisende Prediger) der Glaubensgemeinschaft, die in den zeitgenössischen Ausgaben ihrer Zeitschrift, Der Wachtturm, veröffentlicht wurden.Er führt sein Leben mit großem Ernst und erwartet die Offenbarung des wiedergekehrten Christus."Am 1. seriose sex dating seiten Remscheid Juni 1919 vermeldet der Herforder Evangelische Gemeindebote einen "neuen Sekten-Vorstoß".Die häufigen Warnungen im Herforder Evangelischen Gemeindeboten vor "Sekten amerikanischer Herkunft" unter besonderem Hinweis auf die "Russelianer" oder "Ernsten Bibelforscher", in den Jahren 1917/18, lassen vermuten, dass es bereits gegen Ende des ersten Weltkriegs aktive Bibelforscher in Herford gab.Begründet werden die Warnungen in diesen Jahren bereits damit, dass "diese Sekten..vaterländischer Beziehung eine Gefahr bedeuten". August jede Vortragstätigkeit und Schriftenverbreitung untersagt" wurde. Minninger in ihrer (im Begleitbericht zitierten) Untersuchung feststellt, das Verhandlungsprotokoll der Kreissynode Herford "ausnahmsweise respektvoll von einem Anhänger der Rysselschen Sekte, welcher wegen militärischer Gehorsamsverweigerung verurteilt war und 1917 im Herforder Gefängnis einsaß.

Bekanntschaften kreis herford

Das "einträgliche Hauptgeschäft" der Bibelforscher sei, "die deutschen Ausgaben der Russel´schen Bücher an den Mann zu bringen" und dadurch "Deutschlands Wohl durch allerlei Umtriebe an Amerika zu verkaufen".Ähnliche Töne wurden in einem eigens in Herford von der Druckerei Heidemann hergestellten doppelseitigen Flugblatt mit dem Titel "Amerikanische Sektiererei! November, hatten die Bibelforscher in Herford zu einem Vortrag eingeladen, bei dem die Kirchen mit dem "Babylon" des Bibelbuches Offenbarung verglichen wurden. B.)", so das Flugblatt, versuche nun eine der "jüngeren Sekten amerikanischen Ursprungs..in unseren Gemeinden..verdoppeltem Eifer Anhänger..." zu gewinnen. während des Weltkrieges", versprächen nun die in "Millionen verbreiteten Schriften großen Geschäftsgewinn"." angeschlagen, das dem Herforder Evangelischen Gemeindeboten am 30. Mit der "Internationalen Vereinigung ernster Bibelforscher (I. In den Jahren 1923/24 häufen sich derartige Klagen und Warnungen im Herforder Evangelischen Gemeindeboten. Januar 1923 in einer Schulaula, "die ihnen versehentlich dafür eingeräumt wurde", befand das Blatt am 28.Man unterstellt einen Zusammenhang zwischen "Sektentreiben und Fahnenflucht". Er hatte aus religiösen Gründen nicht nur den Dienst mit der Waffe, sondern jegliche Beteiligung am Kriege verweigert.In der Ausgabe des Herforder Evangelischen Gemeindeboten vom 1. 1918 wird daher mit Genugtuung festgestellt, dass der "Vereinigung ernster Bibelforscher...durch... Er wurde von einem Prediger der Vereinigung ernster Bibelforscher besucht.Das Verhandlungsprotokoll der Kreissynode Herford hält im Jahr 1911 unter Dissidenten fest: "In Stift Quernheim und der ganzen Umgegend verbreitet ein früheres Gemeindeglied..Irrlehre des Amerikaners Russell,...

  • Date sider gratis Bornholm
  • Thaifrauen kennenlernen
  • Dating seiten test Oldenburg
  • Singlebörse kostenlos vergleich
  • Date kostenlos Neuss
  • Casual dating vergleich Chemnitz
  • Singlebörse Ludwigshafen am Rhein
  • Kostenlose dating portale Karlsruhe
  • Singles finden Offenbach am Main
  • Partnerbörse Heidelberg

Ob seine sehr eifrige Werbearbeit Erfolg haben wird, läßt sich noch nicht behaupten, Wachsamkeit ist jedenfalls geboten."Charles Taze Russell (1852-1916) entstammte einer wohlhabenden amerikanischen Textilkaufmannsfamilie.Diese Schlussfolgerung wird gestützt durch Quellen, in denen die Reaktion der religiösen Konkurrenz auf die Tätigkeit der Bibelforscher erhalten ist.Für den Raum Herford sind das im Wesentlichen die Verhandlungsprotokolle der Kreissynode Herford und der Herforder Evangelische Gemeindebote, das Sonntagsblatt der evangelischen Gemeinden Herfords.Russell, der sein nicht unbeträchtliches Vermögen für die öffentliche Verbreitung seiner religiösen Überzeugung opferte, sah sich selbst jedoch nicht als Religionsgründer.Er und seine Mitverbundenen verstanden ihre Tätigkeit als eine Wiederbelebung urchristlicher Werte und Hoffnungen.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *